Hintergrund

Hinter unserem Projekt von JoyTales steht ein Team aus Pädagogen, Kinderärzten, Psychologen und Designern. Damit wollen wir Kindern helfen, unbeschwert aufzuwachsen, und mit Spaß zu lernen.

Die Geschichten sind so konzipiert, dass sich das Kind die Handlungen interaktiv erschließt. Bereits ab der ersten Tafel nimmt das Kind an der Geschichte teil und baut sie selbst aus. Es kann Erzählerstimmen zuhören oder auch der von Mama oder Papa. Oder es kann eigene Geschichten erfinden oder die Geschichten durch Lesen und Spiele vertiefen.

Wer einen Blick hinter die Kulissen von JoyTales werfen möchte, kann auf unserem Blog vorbeischauen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Laura De Laurentiis
Schriftstellerin und Journalistin

Eine Expertin im Bereich der Kinderpflege, die mit verschiedenen nationalen Zeitungen zusammenarbeitet und zahlreiche Handbücher verfasst hat. Sie hat zwei Kinder und zwei Hunde (einen Mischling und einen Rauhaardackel) und am 10. September wurde sie Oma von Tommaso.

Für Joy Tales verfasst sie die Geschichten mit der wissenschaftlichen Unterstützung von Dr. Leo Venturelli und Dr. Angela Raimo.

 

 

Angela Raimo
Ärztin, Kinder-Neuropsychiaterin, Psychotherapeutin, spezialisiert auf therapeutische Hypnose

Sie hat einen Sohn im Jugendalter und einen Hund. Sie gibt den Geschichten von JoyTales den emotionalen Spannungsbogen vor, der das Kind zum Ziel führt.

 

 

Leo Venturelli
Kinderarzt

Mitglied in verschiedenen Verbänden wie Kindermedizin, wie z.B. der „Italienische Verband der versorgenden und sozialen Kindermedizin“. Er ist Vater von zwei Töchtern und seit dem 24. September Opa von Giulia.

Der Kinderarzt überprüft die Geschichten nach medizinischen Gesichtspunkten und liefert Informationen zum Hintergrund jeder einzelnen Erzählung